Startseite Fernwirktechnik
TCP/IP Web Connector 1xCOM VPN PDF Drucken

 

 

Neu

1xCOM

Besonderheiten

  • preiswert
  • geringer Platzbedarf
  • optimal in Verbindung mit:
    • Kleinsteuerungen
    • Störmeldeanlagen
    • Energie-Management

 

Weitere Informationen

Flyer TCP/IP Web-Connector 3xCOM VPN

Flyer TCP/IP Web-Connector 1xCOM VPN

Prospekt  Fernwirken mit dem TCP/IP Web-Connector
   

Hardware

  • COM1 (RS232/RS485)
  • USB-Schnittstelle
  • 10/100 BaseT, RJ45
  • Real-Time-Clock
  • Flash-Memory bis 8 GByte
  • WLAN optional
  • 35mm-Hutschienenmontage
  • geschirmte Elektronik im Alu-Gehäuse

Software

  • problemlose direkte Anbindung an SPS-Systeme (S7-1200, Modbus-TCP; Modbus-RTU)
  • Datenübertragung mit TCP/IP-Protokoll über:
    • Mobilfunknetze mit EDGE-, GPRS-, UMTS- und LTE -Datentechnik mit preiswerten M2M-Tarifen und interner Datenvolumen optimierung
    • Private und öffentliche Fest- oder Wählnetze, ADSL-/DSL-Netze, Intranet LAN/WLAN
  • Anbindung an verschiedene Prozessleit- und Visualisierungssysteme über OPC
    (weitere wie IEC870, Modbus oder proprietäre Treib er auf Anfrage)
  • Anbindung an SQL-Datenbanken über M2M-Manager
  • Fernprogrammierung diverser SPS-Steuerungen (z.B. Siemens, ABB, WAGO u.w.)
  • Langzeit-Datenspeicher (ATVM207) bei gestörter Übertragung
  • integrierter TCP/IP-und PPP-Stack, Web- und FTP-Server, Telnet, E-Mail
  • sichere Verbindungen über VPN (IPsec, OpenVPN) ohne Zusatz-Hardware
  • Redundanzfunktionen bereits in der Basistechnologie integriert
  • Parametrierung über internen Web-Server und Stand ard-Browser oder M2M-Manager

Anwendungen

  • Preisgünstig Überwachen und Steuern im Nah- und Fernbereich in Ver- und Entsorgungsnetzen, Außenbauwerken und Messstationen
  • Ersatz teurer Standleitungen
  • Fernwartung über Intranet / Internet
  • Protokollwandler- und Gateway-Funktionen z.B. auf TCP/IP-Format
  • Einsatzmöglichkeiten im Energie-Management und bei Smart-Grid-Projekten